Wer steckt hinter BIORESONANZ am See?

Ilse Müller
geb. 1976 in Wien

Ursprünglich wollte ich nach meinem Studium zur veganen Ernährungstrainerin Interessierten bei der Umstellung auf vegane Ernährung unterstützen.

Dabei habe ich bemerkt, dass immer mehr Menschen unter Lebensmittelunverträglichkeiten leiden und viele Lebensmittel weggelassen werden müssen.

Bei der Suche, meinen Klienten bei ihren Problemen mit Lebensmitteln zu helfen, bin ich auf die Bioresonanz von HOLOSAN© gestossen. 

Ich habe selbst vor Jahren einen Bioresonanztherapeuten aufgesucht, um herauszufinden, welche Lebensmittel ich nicht vertrage. Deshalb war mir das Thema generell nicht fremd. 

Meine Ausbildung habe ich 2021 in der HOLOSAN©Akademie absolviert. Während meiner Ausbildung konnte ich mich bereits intensiv mit der Methode vertraut machen bzw. Anwendungserfolge erzielen. 

Menschen zu unterstützen oder ihnen zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen, ist für mich zu einer besonderen Lebensaufgabe geworden. 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ausbildungen an der HOLOSAN©Akademie:

- Ausbildung zur Bioresonanz-Therapeutin

- Anatomie-Physiologie-Pathologie

- absolvierte Fachfortbildungen zur Spezialisierung:

  • ADHS, Konzentrations- und Lernschwäche
  • Abnehmen mit HOLOSLIM
  • Tierhaaranalyse
  • Umweltmedizin, E-Smog, Toxinausleitung
  • Haarausfall/Hormone
  • Frauen Spezial (PMS, Endometriose, Wechseljahre,..)
  • HOLOSAN Sport Concept (Betreuung von Sportlern mit Bioresonanz #boostyourlimits)

Dunkelfeldmikroskopie/Vitalblutanalyse

Dunkelfeldmikroskopie ist ein Verfahren, bei dem Blut im Dunkelfeldmikroskop (vor einem dunklen Bildhintergrund) untersucht wird. 

Im Gegensatz zur Routine-Blutuntersuchung im Labor wird das Blut im Dunkelfeldmikroskop lebend betrachtet und analysiert. So sollen Störungen und gesundheitliche Probleme erkannt werden, bereits bevor der Körper Symptome zeigt.


Sie haben dabei die Möglichkeit, ihr Blut in seiner Bewegung live am Bildschirm in bis zu 1.000facher Vergrößerung zu beobachten.  Schon ein winziger Tropfen Kapillarblut aus dem Ohrläppchen oder der Fingerkuppe genügt, um die  Vitalität und Funktionalität der Blutbestandteile, Ungleichgewichte im Säure-Basen-Haushalt, Schadstoffablagerungen und parasitäre Belastungen sowie energetische Defizite und Überlastungen zu erkennen.  

Kommt es infolge von chronischem Stress und länger andauernden Ernährungsfehlern, emotionalen Disharmonien, etc. zu Veränderungen des gesunden Milieus, können sich im Blut krankmachende Formen entwickeln und die Vitalität des Menschen aus der Balance bringen

Nach der Analyse werden Disbalancen mittels Bioresonanz therapiert. Ergänzend können Maßnahmen wie eine Ernährungsumstellung oder eine Darmsanierung empfohlen werden.

"Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles" Claude Bernard

Kompaktseminar "Vitalstofftherapie in der Praxis"

Mai 2023

Referent: Dr. med. Heinz-Jürgen Träger – Arzt für Naturheilkunde & Allgemeinmedizin, Komplementärmedizin/ Ernährungsmedizin /Präventionsmedizin/ Burnout-Berater 

VEGANER ERNÄHRUNGSTRAINERIN 2018 bei

ecodemy - zertifizierte Fernfachschule für den Bereich pflanzenbasierte Ernährung. 

(Unabhängig von Instituten und auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft)

weitere Module:

  • Vegane Ernährung für Mutter und Kind 2021
  • Vegane Sporternährung und Ernährungsplanerstellung 2018 sowie Erweiterung Vegane Ernährung für SportlerInnen 2021